Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Veranstaltungen 2019


Veranstaltungen der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum

In 2019 können (fast) alle Veranstaltungen der Selbsthilfe-Kontaktstelle mit Gebärdensprachdolmetscher*in stattfinden.
Bitte melden Sie sich bei uns.





Austauschtreffen für Selbsthilfegruppen im Bereich der psychischen Erkrankungen

Thematischer Austausch für Selbsthilfegruppen im Bereich der psychischen Erkrankungen
am Montag, den 29. April 2019 von 18.30 - 20.00 Uhr im Haus der Begegnung, Alsenstr. 19a in 44789 Bochum.




Andere Veranstaltungen (auch) in Kooperation:

Offener Stammtisch vom Bündnis gegen Depression

Unter dem bekannten Motto "Was Sie schon immer mal fragen wollten..." findet am kommenden Dienstag, 04.06.2019 um
18.30 Uhr im Gesellschaftszimmer des Hauses der Begegnung, Alsenstraße 19a, 44789 Bochum
der nächste
"Offene Stammtisch" zu Fragen rund um Depression und Behandlung statt.
Das Treffen soll Erkrankten, Angehörigen oder grundsätzlich am Thema interessierten Bürger*innrn die Möglichkeit geben, sich in zwanglosem Rahmen mit Depressionserfahrenen auszutauschen und zu erörtern, was bzgl. Depression, Psychotherapie, Selbsthilfe oder Therapieerfahrungen etc. auf der Seele brennt.



Di • 23.04.2019 • Vortrag: Impfempfehlungen bei Kindern | PIZ

Soll ich mein Kind impfen lassen und wenn ja, wogegen? Anlässlich der europäischen Impfwoche informiert das PIZ im InGe heute zu Impfempfehlungen und Infektionskrankheiten bei Kindern. Denn längst nicht alle Eltern wissen genau, wie gefährlich Infektionskrankheiten sein können und wie wichtig es zum Beispiel ist, auch die Auffrischungstermine bei der Impfung wahrzunehmen.
Referent Jens Riede ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im InGe und hat vor seinem Masterstudium eine Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger absolviert.
Beginn: 14:30 Uhr / Raum 1325
Im Anschluss besteht die Möglichkeit für eine individuelle Beratung.


Do • 25.04.2019 • Vortrag: Demenz | PIZ

Die Bevölkerung wird immer älter - und mit dem Alter steigt das Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Aber nicht jede Vergesslichkeit ist schon ein Anzeichen für eine Erkrankung. Wie eine Demenz festgestellt wird wie sich Angehörige verhalten können, wenn erste Anzeichen einer Demenz auftauchen erlätert Vertretungsprofessorin Dr. Anne Roll im Patienteninformationszentrum des InGe.
Dr. Anne Roll ist Vertretungsprofessorin im Studiengang Pflege und hat unter anderem in den USA die pflegerische Versorgung und Lebensqualität von Menschen mit Demenz untersucht.
Beginn: 14:30 Uhr / Raum 1325


Weitere Informationen über das InGe: www.hs-gesundheit.de/to/inge



Chronic Care Congress vom 12. bis 13. Juni 2019 im RuhrCongress Bochum

Verschiedene Selbsthilfegruppen und die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum sind dabei.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://chronic-care-congress.de/



MUT-TOUR

Die MUT-TOUR ist ein Aktivesprogramm, bei dem sich depressionserfahrene und - unerfahrene Menschen sich durch ganz Deutschland bewegen. Auf Tandems, in Kajaks und beim Wandern.

Mehr dazu erfahren Sie hier:

www.mut-tour.de





Patientenbeirat des Medizinisches Qualitätsnetz Bochum - MedQN

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle, Mitglieder aus Selbsthilfegruppen und interessierte Patientinnen und Patienten arbeiten im Beirat des MedQN Bochum mit und unterstützen diesen.

Eine Mitarbeit im Patient/innen-Beirat des Medizinischen Qualitätsnetzes ist erwünscht.

Termine 2019:

- Montag, 25. Februar 2019
- Montag, 24. Juni 2019
- Montag, 30. September 2019


Alle Termine finden um 18.00 Uhr im Haus der Begegnung, Raum 5, Alsenstr. 19a in 44789 Bochum statt.




12. Symposium Lunge 2019

Am 07. September 2019 veranstaltet der COPD - Deutschland e. V. seinen Jahreskongress.

Termin: 07. September 2019 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort: LWL-Industriemuseum
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur –Henrichshütte in Hattingen
Werksstrasse 31-33 in 45527 Hattingen

Themen: COPD und Lungenemphysem: Prophylaxe, Diagnostik und Therapien, plus Ausstellung

Link zur Veranstaltung: hier

Veranstalter: COPD - Deutschland e.V.

Mitveranstalter: Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland

Kontakt:
Organisationsbüro Symposium - Lunge
Jens Lingemann
Lindstockstrasse 30
45527 Hattingen
Tel.: 02324 / 999959
Fax: 02324 / 687682
E-Mail:symposium-org@copd-deutschland.de

Vorsitzender
COPD – Deutschland e.V.
www.copd-deutschland.de

Patientenorganisation
Lungenemphysem - COPD Deutschland
www.lungenemphysem-copd.de

 



 
top