Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Veranstaltungen 2020


Veranstaltungen der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum

In 2020 können (fast) alle Veranstaltungen der Selbsthilfe-Kontaktstelle mit Gebärdensprachdolmetscher*in stattfinden.
Bitte melden Sie sich bei uns.



...wir wollen Ihnen etwas schönes anbieten: wer seine Muskeln lockern, sich entspannen und den Atem fließen lassen möchte laden wir ein zu Nicole Kulka auf Zoom online!

Am Donnerstag, 28. Mai um 18.15 geht es los!

und das in Zeiten von Abstandhalten und nur wenig Möglichkeiten für Gruppentreffen. Das gab es so noch nicht, probieren Sie es aus!

Es ist ganz einfach: Sie melden sich an über selbsthilfe-bochum@paritaet-nrw.org. Sie bekommen dann einen Einladungslink auf den Sie am 28.05.2020 um 18.00 Uhr klicken und Nicole Kulka lässt Sie in den "Wohlfühlraum" ein. Alle Übungen können im Sitzen mitgemacht werden, wir empfehlen dafür bequeme Kleidung.

Was brauchen Sie?
Einen Laptop mit Mikro und Kamera (im Laptop in der Regel schon vorhanden) oder:
ein Tablet, auf das Sie vorab die App "Zoom" heruntergeladen haben.
Auf dem jeweiligen Gerät auf Ihrem mailaccount erhalten Sie per mail Ihren Einladungslink.


Bitte informieren Sie die anderen Mitglieder der Selbsthilfegruppe von diesem Angebot, es ist kostenfrei!
Bei Fragen zur Technik rufen Sie uns gerne unter 0234 - 50 78 060 vorab an.

Referentin:

Nicole Kulka aus Bochum: Gymnastiklehererin, Physiotherapeutin, Cycleinstruktorin, Pilateslehrerin, Rückenschullehrerin, Yogalehrerin




Online-Kurs:
Mit Resilienz durch Krisenzeiten
Gestärkt, flexibel & optimistisch!

Die Corona-Pandemie ist mit ihren vielfältigen Herausforderungen schon fast zu einer Art neuem Alltag geworden: Wir halten Abstand, haben immer eine Maske zur Hand und leben mit einem sehr begrenzten Planungshorizont. Trotzdem fehlen den meisten von uns normale Strukturen, Gewohnheiten und Rituale, die Sicherheit und Orientierung bieten – und niemand weiß, wann wir dahin zurückkehren können.

Die gute Nachricht: Wir haben eine Wahl, wie wir mit Situationen wie dieser umgehen. Mit welcher Haltung wir ihr begegnen, aus welcher Perspektive wir darauf gucken und vor allem: Was wir jetzt tun – oder lassen – wollen! Die Resilienzforschung, also die Forschung zu unserer psychischen Widerstandskraft, setzt genau hier an: Was macht uns stark in der Krise? Was hilft uns dabei, auf Chaos flexibel zu reagieren? Wie bleiben wir trotz Verunsicherung handlungsfähig und emotional stabil?

In diesem Online-Kurs setzen wir uns mit den Basics der Resilienztheorie auseinander. Wir lernen hilfreiche Faktoren kennen wie Optimismus, Zielorientierung und Selbstwirksamkeit und reflektieren anhand von interaktiven Übungen unser persönliches Resilienzprofil.
Am Ende finden alle einen konkreten nächsten Schritt, wie wir uns noch mehr stärken können!

Hinweise zum Online-Kurs:

Wir nutzen das Videokonferenztool „zoom“ (https://zoom.us). Sie benötigen dafür nur eine stabile WLAN-Verbindung, eine (integrierte) Kamera und ein (integriertes) Mikrofon an Ihrem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Bei Anmeldung erhalten Sie bei Bedarf eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung für die einfache Nutzung von zoom.

Rahmenbedingungen

• Dauer: 1 x 90 Min.
• max. 12 Teilnehmende

Termin
• Montag, 22.06.2020, 18:00 – 19:30 Uhr

Leitung
Katrin Röntgen, Coaching & Prozessbegleitung
Trainerin, Coachin, Achtsamkeitstrainerin

Anmeldung erbeten bis 18.06.2020 in der Selbsthilfe-Kontaktstelle unter 0234-507 80 60 oder über selbsthilfe-bochum@paritaet-nrw.org




Gesamttreffen Bochumer Selbsthilfegruppen

Austausch und Informationen der Bochumer Selbsthilfegruppen.

Termin: Montag, 26. Oktober 2020 um 18.00 Uhr

Ort: Selbsthilfe-Kontaktstelle, Haus der Begegnung, Alsenstr. 19a, 44789 Bochum




Andere Veranstaltungen (auch) in Kooperation:



Bildquelle: MUT-Tour

MUT-TOUR 2020 sucht Teilnehmer*innen mit und ohne Depressionserfahrung

Wer im Juni, Juli oder August 2020 sieben Tage am Stück Tandem fahren und sich für mehr Offenheit im Umgang mit Depression einsetzen möchte, für den oder diejenige könnte die Teilnahme an der MUT-TOUR interessant sein. Diese bedeutet Abenteuer, Gemeinschaft im Sechserteam und viel Öffentlichkeitsarbeit. Zuvor gibt es entweder vom 17. bis 19. April, vom 24. bis 26. April oder vom 15. bis 17. Mai ein MIT-MACH-Wochenende bei Kassel zum gegenseitigen Kennenlernen. Sportler muss man nicht sein.

Mehr Informationen unter: www.mut-tour.de/die-aktuelle-mut-tour/

Bildquelle: Sebastian Burger

Bildquelle: Andreas Stenzel


13. Symposium Lunge 2020

Am 05. September 2020 veranstaltet der COPD - Deutschland e. V. seinen Jahreskongress.

Termin: 05. September 2020 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort: LWL-Industriemuseum
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur –Henrichshütte in Hattingen
Werksstrasse 31-33 in 45527 Hattingen

Themen: COPD und Lungenemphysem, Leben - MIT - der Krankheit - Von der Früherkennung bis zur erfolgreichen Therapie, plus Ausstellung

Link zur Veranstaltung: https://www.copd-deutschland.de/symposium-2020

Veranstalter: COPD - Deutschland e.V.

Mitveranstalter: Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland

Kontakt:
Organisationsbüro Symposium - Lunge
Heike und Jens Lingemann
Lindstockstrasse 30
45527 Hattingen
Tel.: 02324 / 999959
Fax: 02324 / 687682
E-Mail:symposium-org@copd-deutschland.de

Vorsitzender
COPD – Deutschland e.V.
www.copd-deutschland.de

Patientenorganisation
Lungenemphysem - COPD Deutschland
www.lungenemphysem-copd.de


Termine des Patientenbeirates des Medizinisches Qualitätsnetz Bochum e. V.

Montag, 24.08.2020

Montag, 26.10.2020

jeweils im Raum 5 im Haus der Begegnung, Alsenstr. 19 a in Bochum.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Medizinisches Qualitätsnetz Bochum e. V.
Huestr. 5
44787 Bochum

Telefon: (02 34) 54 7 54 53
FAX: (02 34) 54 7 54 55

www.medqn.de
https://www.facebook.com/medQN.de
info@medqn.de


 

VHS Bochum [Mehr]


 
top