Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Veranstaltungen 2021


Veranstaltungen der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum

In 2021 können (fast) alle Veranstaltungen der Selbsthilfe-Kontaktstelle mit Gebärdensprachdolmetscher*in stattfinden.
Bitte melden Sie sich bei uns.





Online-Angebot für Bochumer Selbsthilfegruppen

Moderation in Selbsthilfegruppen

Wie führe ich gekonnt durch das Treffen?

Freitag 19.03.2021, 17.30-19.00 Uhr, eine Online-Fortbildung (ab 17:00 Uhr Einlass in das online Angebot)

Tipps und Anleitung für strukturierte Gespräche in Gruppen. Welche Aufgaben hat eine Moderation? Kann die Aufgabe auch mal wechseln? Wie kann die Gruppe an einem Thema arbeiten? Diese und andere Fragen und Erfahrungen wollen wir miteinander besprechen. Materialien werden danach zugestellt.

Moderation: Dorothée Köllner, Dipl.Soz.päd. klientenzentrierte Beraterin, Sozialmanagerin

Anmeldung bis erbeten bis 15.03.2021 in der Selbsthilfe-Kontaktstelle unter 0234-507 80 60 oder über selbsthilfe-bochum@paritaet-nrw.org





Online-Angebot für Bochumer Selbsthilfegruppen

Die Nutzung digitaler Möglichkeiten für Selbsthilfegruppen

Rechtliche Voraussetzungen und technische Möglichkeiten

Dienstag, 13.04.2021, 17.30 – 19.00 Uhr, eine Online-Fortbildung (ab 17:00 Uhr Einlass in das online Angebot)

Gerade in Zeiten der Pandemie und den damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen können digitale Medien helfen, Kontakte zwischen den Teilnehmer/Innen von Selbsthilfegruppen aufrecht zu erhalten, Brücken zu Betroffenen zu bauen und neue Selbsthilfegruppen entstehen zu lassen.

1.
Datenschutz: Bei jedem einzelnen Themenkreis im Zusammenhang mit digitalen Medien spielen immer Überlegungen zur Datensicherheit eine große Rolle.

2.
Videokonferenzen: Hier sollen einerseits die technischen und organisatorischen Voraussetzungen von Videokonferenzen erörtert werden. Dargestellt wird, welches Equipment dafür erforderlich ist. Weiter wird angesprochen, welche Plattformen – ohne dezidierte Empfehlung – derzeit gebräuchlich sind und auf welchem Weg die Gruppe eine geeignete Plattform finden kann. Darüber hinaus werden Vorsichtsmaßnahmen und Benimmregeln angesprochen.

3.
Social Media: Sind Facebook und WhatsApp taugliche Instrumente, um das Gruppenleben zu organisieren? Gibt es Alternativen zu den kostenfreien sozialen Medien und können sie für mehr Datensicherheit in der Selbsthilfe sorgen?

Referent*in:
Renate Mitleger-Lehner, Rechtsanwältin
Florian Greß, IT-Experte

Anmeldung bis erbeten bis 05.04.2021 in der Selbsthilfe-Kontaktstelle unter 0234-507 80 60 oder über selbsthilfe-bochum@paritaet-nrw.org





ONLNE BEWEGUNGSANGEBOT für Bochumer Selbsthilfegruppen
Eingerostet und zu wenig Bewegung?

Ab April 2021 jeden 1. und 3. Freitag im Monat: 18.15 – 18.45 Uhr, als Videoangebot zu Hause,

Genießen Sie für 30 Minuten einen Mix aus Bewegung und Rückenfreundlichkeit, verbunden mit entspannenden Yoga-Elementen bei sich zu Hause! Eine qualifi-zierte Trainerin wird per Bildschirm auf Ihre Möglichkeiten eingehen. Alle Übungen sind auch im Sitzen möglich!

Die Veranstaltung ist kostenfrei!
Online Zugang folgt nach Anmeldung!

Trainer*in: Tamara Allgäuer, diplomierte Sport- und Fitnesstrainerin, A-Lizenzen im Bereich Rücken- und Reha-Training

Anmeldung bis erbeten bis 22.03.2021 in der Selbsthilfe-Kontaktstelle unter 0234-507 80 60 oder über selbsthilfe-bochum@paritaet-nrw.org



 



 
top